Claudia Zohn

Seit 1990 arbeitet Claudia Zohn als Englischlehrerin im Bereich der Sekundarstufe I in Haupt- und Realschulbildungsgängen an verschiedenen Leipziger Mittelschulen. Neben Erfahrungen an einer reformpädagogisch orientierten Gemeinschaftsschule sammelte sie Eindrücke am Gymnasium und im grundschulischen Englischunterricht, was sie als große Bereicherung und Erweiterung ihres Blickfeldes besonders hinsichtlich Übergänge und Bildungsbiografien empfindet.

Außerhalb der Schule engagiert sich Claudia Zohn in der Lehreraus- und -fortbildung. Zunehmend nimmt die Betreuung studentischer Praktikanten in verschiedenen Phasen ihrer praktischen Ausbildung einen großen Raum ihrer Bemühungen ein. Dabei entwickelte Claudia Zohn Interesse an CLIL-Phasen im Englischunterricht und konnte gemeinsam mit den Studierenden entsprechende Projekte umsetzen. Im Rahmen kultusministerieller Arbeitsgruppen trug bzw. trägt sie zur Curriculumsentwicklung sowie zur Entwicklung von Testaufgaben bei.

 

aktuelle Arbeits- und Fortbildungsschwerpunkte:

- Heterogenität und Individualisierung
- Leistung und Leistungsbeurteilung
- Portfolioarbeit im Fremdsprachenunterricht

Publikationen:

 

 

nächste Termine/Vorträge:

 

 


Zurück